trockeneisrEINIGUNG

Trockeneisstrahlen ist ein Reinigungsverfahren, bei dem mittels Luftdruck Trockeneispellets auf die zu reinigenden Oberflächen gestrahlt werden.

CO2-Strahlen bietet unter anderem den großen Vorteil, dass die zu reinigenden Apparate und Anlagen nicht durch Feuchtigkeit beschädigt werden können und die Oberflächen unversehrt bleiben.

Das Equipment ist aufgrund der geringen Größe sehr mobil einsetzbar und optimal für Reinigungsarbeiten unter beengten Platzverhältnissen (Öfen, Elektrowerkstätten, Pumpenstationen, etc.) geeignet.

nachher
nachher

1/5